ökumenischer Weltgebetstag

Datum:02.03.2021
Zeit:09:00 Uhr
Ort:Pfarrkirche

Am Dienstag, 2. März feiern wir im Gottesdienst um 09.00 Uhr die ökumenische Liturgie zum Weltgebetstag ohne Kommunionspendung zusammen mit den Frauen aus Vanuatu.

Vanuatu ist ein Inselstaat im Südpazifik, bestehend aus 83 grösstenteils vulkanischen Inseln. Das Land ist anfällig für Bedrohungen durch Naturkatastrophen wie Vulkanausbrüche, Erd-beben, Zyklone und Sturmfluten. So fegte am 6. April 2020 der Zyklon Harold über die nördli-chen Inseln Vanuatus und verursachte wieder grosse Zerstörungen; ungefähr 160’000 Men-schen (mehr als 50 % der Landesbevölkerung) sind betroffen.

Das Weltgebetstag-Komitee Vanuatu hat für die Liturgiefeier „Auf festen Grund bauen“ dieses Foto als offizielles Titelbild zur Liturgie zur Verfügung gestellt. Zentral ist das «Wort Gottes»: eine Bibel, aufgeschlagen bei Matthäus, Kapitel 7, wo das titelgebende Gleichnis steht. Sie ist umgeben von verschiedenen landestypischen handgeflochtenen Gegenständen und einhei-mischen Pflanzen. Damit drücken die Ni-Vanuatu-Frauen auf liebevolle Weise die Verbun-denheit mit ihrem Land, ihrer Kultur und dem christlichen Glauben aus. Herzliche Einladung zu diesem speziellen Gottesdienst.

 
 
Anmeldeformular






 

 

Visual captcha