Rückblick Pfarreileben

aktuell...

 
 
 

Firmung 2021

Unter Einhaltung der geltenden Schutzmassnahmen, wurde am Samstag, 1. Mai in Alpnach Firmung gefeiert. In zwei Gottesdiensten um 15 und 17 Uhr empfingen jeweils 12 junge Erwachsene das Sakrament der Firmung durch Abt Christian Meyer aus Engelberg. Die Gottesdienste standen unter dem Motto «Uiftankä».  

Mit viel Einfallsreichtum und Kreativität, setzten die insgesamt 24 Firmlinge das gewählte Motto in der Pfarrkirche um. So zierten Blumen in Energydrink-Dosen die Kirchenbänke und passende, dekorative Elemente wie eine alte Tanksäule, ein Benzinfass, ein Töffli und eine Sonne aus Holz ergänzten den Kirchenraum. Mit Rollenspielen, dem Votragen von Gedanken und passender Musik, wirkten die Firmanden auch in der Gestaltung der Gottesdienste mit. 

Trotz Maskenpflicht und einer kleinen Anzahl zugelassener Personen pro Gottesdienst, überwiegte die Freude an diesem besonderen Tag und die Feiern wurden als schön und würdig empfunden. 

Anstelle des sonst üblichen Apéros gratulierte die Kirchgemeinde den Firmanden mit der Übergabe eines Gastro-Konsumationsgutscheins. Wenn es die Umstände zulassen, findet am 25. Juni ein Treffen mit den neu gefirmten jungen Menschen statt. 

 

Firmfeier am 1. Mai in der Pfarrkirche Alpnach

 
 
 
 

Eine Pfarrei ohne Ehrenamtliche?! UNMÖGLICH!! 

28 Jahre. Das ist die zusammengezählte Zeit, welche Mirjam Rüttimann, Julia Keller Corina Bucher und Michael Lüthold im Firmbegleitteam tatkräftig mitgewirkt haben.

Im Sommer werden Michael nach 11, Mirjam und Corina nach je 6 und Julia nach 5 Jahren ihre Ehrenämter an den Nagel hängen.

 

  • "Das Team ist nach wie vor grossartig und gefallen würde es mir eigentlich immer noch, aber nach 11 Jahren wird’s für mich langsam Zeit", meint Michael.
  • "Ich bin dankbar für das gemütliche Beisammensein, die angeregten Gespräche und die stets super vorbereiteten Sitzungen und Anlässe. Es hat Spass gemacht!", so Julia.
  • "Im Herbst beginne ich eine Weiterbildung. Deshalb habe ich für die schöne und bereichernde Aufgabe als Firmbegleiterin zu wenig Zeit", erklärt Corina.
  • "Ich habe noch nie so viel über die Kirche und den Glauben gelernt und erfahren wie in dieser Zeit", erklärt Mirjam.

 

Michael wird auch nach der Zeit im Firmbegleitteam mit Jugendlichen zu tun haben. Neu darf er Lernende betreuen, da er kürzlich den Berufsbildnerkurs abgeschlossen hat. Wir von der Pfarrei Alpnach sind uns gewiss, dass sich diese Lernenden mit Michael glücklich schätzen dürfen. Wir hoffen, dass Michael die vielen Erfahrungen die er als Firmbegleiter gemacht hat, in seine neue berufliche Aufgabe einfliessen lassen kann.

 

Julia hat nach der Rückkehr ihrer Weltreise weiterhin im Firmbegleitteam mitgewirkt. Nun wird sie eine berufsbegleitende Ausbildung starten.

 

Auch Corina geht nebst ihrer Arbeit eine Weiterbildung im Herbst an, die es für sie unmöglich macht, nebenbei als Firmbegleiterin mitzuwirken.

 

Mirjam ist vor ein paar Jahren von Alpnach weggezogen was den Bezug zur Alpnacher Jugend etwas erschwert.

Vor ihrer Zeit als Firmbegleiterin war Mirjam mehrere Jahre im Ministrantenteam aktiv und hat einige Ministrantenlager organisiert.

 

Michael, Julia, Corina und Mirjam sind lebhafte Beispiele, die deutlich aufzeigen, dass eine gut funktionierende Pfarrei auf Ehrenamtliche angewiesen ist.

 

Von ganzem Herzen dankt das Pfarreiteam den vieren für ihren langjährigen Einsatz für die Jugend, die Kirche von Morgen.

 

von links: Julia Keller, Mjriam Rüttimann, Corina Bucher und Michael Lüthold

 

 

 
 

 

 
 
 

Aufnahmefeier Blauring und Jungwacht

Im speziell gestalteten Samstagabendgottesdienst am 24. April, wurden rund 30 Kinder in unsere Jugendvereine aufgenommen.

Am Nachmittag trafen sich die Kinder in den verschiedenen Gruppen zu einer erlebnisreichen Gruppenstunde. Anschliessend versammelten sich Eltern und Kindern vor dem Pfarreizentrum rund um ein Feuer zur Aufnahmefeier mit dem Motto: «Feuer und Flamme».

 

Wir wünschen den neu aufgenommen Kindern «feurige Erlebnisse» in unseren Vereinen und danken den Leiterinnen und Leitern für ihren grossen Einsatz.

 

Felix Koch, Pfarrekoordinator und Präses Jungwacht

 

Neue Jungwacht-Gruppe