Dorfchilbi zum Kirchenjubiläum

Im feierlichen Chilbigottesdienst spielte die Ländlerkapelle Reto Blättler aus Hergiswil mit beschwingter Musik. Man hätte am liebsten dazu einen Tanz gewagt!

„Lasst uns Kirche bauen“, hiess das Thema und im ganzen Kirchenraum standen mehrere Fantasiekirchen aus Holzklötzen aufgebaut. Mitglieder des Seelsorgeteams erzählten zu diesen Modellen, was für sie Kirche sein könnte: eine Kirche aus lebendigen Bausteinen, offen für neue Ideen und Gruppen. Eine Kirche, die zu den Menschen geht, sie anhört und ernst nimmt. Eine Kirche, die den Menschen dient und sich nicht um sich selbst dreht.

Nach dem Gottesdienst unterhielt man sich beim Apéro, hörte dem Spiel der Musikgesellschaft zu. An diversen Verkaufsständen der Frauengemeinschaft konnte man Blumengestecke, Stricksachen und kleine Leckereien kaufen.    

Thomas Meli

 

 

 

 
 

 

 
 
 

Rückblick Ausstellung tones unspoken – zuhören

An insgesamt drei Wochenenden durfte Michael Leuthold’s und Antonia Gasser’s Ausstellung «tones unspoken – zuhören» im Raum der Stille in Alpnach gastieren. Nicht nur der Name sondern auch der Raum selber waren perfekt, um die Idee hinter dem Projekt zu realisieren: Wir haben Menschen dazu eingeladen, Platz zu nehmen und zuzuhören, um einen Moment zur Ruhe zu  kommen, um die sechs Zeichnungen von Michael zu bestaunen

und den sechs Songs von Antonia zu lauschen.


Knapp 80 Besucher fanden den Weg an diese Ausstellung und haben so ungefähr 38 h Musik gehört. Wau! Und dies in Zeiten von Spotify & Co.


So war das für uns eine rundum sehr gelungene Sache – wir danken herzlich der Pfarrei Alpnach, dass wir hier ausstellen durften, allen Besuchern, die sich Zeit genommen haben
und mit uns in den Austausch gekommen sind.


Es war sehr schön, nach langer Arbeit und Vorbereitung des Projekts zu erleben, wie das Publikum auf diese etwas andere Art, Musik zu hören, reagiert: Hier hörte man einen Fuss den Puls zur Musik stampfen oder eine feine Kinderstimme gar mitsingen.


Es kam zu schönen Begegnungen und bereichernden Gesprächen.
Herzlichen Dank also für die Besuche und das Ermöglichen des Projekts!


Michael & Antonia

 

Michael Leuthold & Antonia Gasser

 

Besuchende vertieft in Musik & Bild

 

 
 

 

 
 
 

Biblischer Kinderplausch
bei der mobilen Kirchenbank

Im September weilte die mobile Kirchenbank im Garten neben der Kapelle Sankt Josef in Alpnachstad. An drei Tagen trafen sich Familien mit Kindern für je eine Stunde bei der Kirchenbank. Sie musizierten zusammen, hörten biblische Geschichten und spielten diese in verschiedenen Variationen nach. So begab sich beispielsweise eine bunte Tierschar in die von Noah gebaute Arche oder es wurde eifrig gezählt, ob noch alle Schafe bei der Herde sind. Mühelos und voller Freude schlüpften die Kinder in verschiedene Rollen und tauchten so in die biblische Welt ein. Mit den gelungenen Anlässen fand das mobile Kirchenbank-Projekt zum Kirchenjubiläum seinen Abschluss.

 

Andrea Dahinden